"Der Berg bebt“ 2016: Roland Kaiser
Kati Pierson
Samstag, den 01. April 2017 um 17:16 Uhr

APRIL, APRIL: Roland Kaiser: Karriereende 2018!

Ein Ende kann ein Anfang sein: Roland Kaiser beendet seine Karriere 2018. Alle Infos und letzten Konzerte.

Dieser Artikel war unser Aprilscherz 2017.

Roland Kaiser beendet seine Karriere. 2018 ist Schluss mit Konzerten und neuen Alben. Diese Info erhielten wir eben aus dem nahen Umfeld des Sängers.

Roland Kaiser: Zum Karriereende noch zwei Träume erfüllen

Bis zum Karriereende am 31.12.2018 will sich der Sänger aber noch zwei Träume erfüllen. Das Konzert in der Berliner Wuhlheide am 08.09.2018 wurde bereits in der letzten Woche in den Vorverkauf gegeben. „Das Berlin Konzert“ ist also das erste von zwei großen Abschiedskonzerten.

Der zweite Traum und das zweite Abschiedskonzert wird ein dreistündiges Konzert am 31.12.2018 in der Münchner Olympiastadion. Der Bayernfan möchte unbedingt mit Helene Fischer und Andreas Gabalier gleichziehen und diese gigantische Arena bespielen. Karten sind nach der derzeitigen Touree an allen bekannten Vorverkausstellen erhältlich. Roland Kaiser persönlich wird am 07.05.2017 in München die ersten Tickets verkaufen und signieren. Ab 08.05.2017 gehen sie dann in den bundesweiten Verkauf.

Roland Kaiser: Die Gründe für das Karriereaus

Roland Kaiser hat laut unseren Informationen gute Gründe seine Karriere zu beenden. Er hatte schon mehrfach in Interviews angekündigt, dass er unbedingt noch eine Weltreise mit seiner Frau machen möchte. Dies wird er ab 2019 tun.

Ebenfalls sagte er in diversen Interviews, dass er den Beruf an den Nagel hängt, wenn die Besucher nicht mehr in seine Konzerte kommen oder es peinlich wird. Die Besucher kommen noch. Aber sein Töchterchen soll, nach Aussagen des Sängers in diversen Interviews, geäußert haben: Papa, du bist peinlich!

Roland Kaiser: Nach der Weltreise in die Politik

Nach der einjährigen Weltreise wird der Künstler wieder in Erscheinung treten. Er wird für seine SPD in die Politik wechseln und sich auf die Wahl 2021 als Kanzlerkandidat vorbereiten.