Klubbb3 – „Vorsicht unzensiert“
Christoph Heidrich | Electrola
Sonntag, den 13. März 2016 um 19:00 Uhr

Neue Welle 2016: In München feiern die Stars

Der Showcase des Labels ELECTROLA geht in die siebte Runde. Bei der diesjährigen NEUEN WELLE durfte sich das Publikum von neuen, aber auch bekannten Gesichtern musikalisch inspirieren lassen.

München, 11. März 2016: Über 600 Besucher des Gastgebers Electrola zog es gestern Abend in die Freiheizhalle. Die Münchner Universal-Dependance präsentierte ihren Gästen die beachtliche musikalische Bandbreite des Labels. Wie auch in den Vorgängerjahren befanden sich unter den Besuchern hochkarätige Medienvertreter, bedeutende Vertriebs- und Handelspartner, Tourveranstalter, Künstler, Autoren, Produzenten und Universal-Mitarbeiter. Die „Stimme des Eurovision Song Contests“, Peter Urban, führte auch in diesem Jahr durch das Programm.

Es war ein musikalisch feuriges Entree mit internationalem Touch: Der spanische Musiker Alvaro Soler überzeugte bereits US-Star Jennifer Lopez seinen Hit „El Mismo Sol“ als Duett zu recorden. Nun bekam er die Möglichkeit sich dem breiten Fachpublikum mit seinen frischen Songs zu präsentieren. Als wäre der Startschuss nicht schon furios genug, gab es am Ende seiner Performance für ihn noch eine Überraschung: Die Verleihung von Edelmetall für seine Auslandserfolge.

Die attraktive Sängerin Franziska Wiese übernahm das musikalische Ruder. In der Hand ihr Markenzeichen, ihre Violine, die sie gekonnt in jedem ihrer Songs erklingen lässt. Mit dieser zauberhaften Darbietung tauchte sie den Saal in eine „Sinfonie der Träume“.

Einer der großen Überraschungen an dem Abend war sicher auch er: Wendja. Halb Chinese, halb Österreicher, der auf Grund seines außergewöhnlichen musikalischen Talentes in Österreich bereits ein bekanntes Gesicht ist. Mit der innovativen Art, seine Musik den Zuhörern zu präsentieren, wird ihm der Durchbruch in Deutschland garantiert ebenso sicher sein.

Mit der vom Publikum heiß ersehnten Performance von KLUBBB3 wurde die Freiheizhalle zur ultimativen Schlagerparty-Location. Die Superstars aus Deutschland, Holland und Belgien – die Rede ist von Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff – heizten u.a. mit ihrem aktuellen Hit „Du schaffst das schon“ die Stimmung ordentlich ein.

Ruhigere Töne hingegen präsentierte Singer/Songwriter Alex Diehl, der mit seinem Facebook-Hit “Nur ein Lied” deutschlandweit zum Star wurde und zuletzt beim Vorentscheid zum ESC vom Publikum auf Platz zwei gewählt wurde.

Mit viel Sex-Appeal und einer samtigen Stimme zum Niederknien ging es mit Ella Endlich weiter. Neu auf dem Electrola-Label präsentierte sie moderne Pop-Schlager aus ihrem gerade erschienenen Album „Träume auf Asphalt“.

Den Abschluss bildete der Hit zweier großer Künstler, deren gemeinsame musikalische Vergangenheit immer wieder Schnittstellen aufwies: DJ Ötzi und Nik P. zeigten mit „Geboren, um dich zu lieben“ ihren neuen gemeinsamen Charterfolg. Mit seiner Soloperformance präsentierte DJ Ötzi zudem noch seine aktuelle Single „Leb deinen Traum“ und bewies damit aufs Neue sein herausragendes Gespür für guten deutschen Schlager.

Weitere Höhepunkte des Abends waren die Edelmetallverleihungen an voXXclub. Für ihr Debütalbum „Alpin“ gab es Platin und ihr Album „Ziwui“ wurde mit Gold veredelt. Des Weiteren erhielt die Mittelalterband Faun Gold für ihr Album „Luna“. Beide Gruppen standen einst selbst als Musik-Acts auf der Bühne der Neuen Welle. Sicherlich ein gutes Omen für alle Musiker des gestrigen Abends.

Bis weit nach Mitternacht tauschten sich die Branchengäste zum Stand der Dinge im Musikgeschäft aus – euphorisiert von den facettenreichen Eindrücken der vorangegangen Show. Wieder einmal ein gelungener Showcase voller musikalischer Highlights: Die NEUE WELLE 2016!

Jörg Hellwig – Managing Director Electrola:

„Die Neue Welle ist auch in diesem Jahr richtig gut gelungen. Die Mischung aus Auftritten von bereits erfolgreichen Acts und spannenden Newcomern kommt sehr gut an. Und natürlich ist die „Welle“, wie sie inzwischen verkürzt genannt wird, eine tolle Plattform für intensive Gespräche. Uns ist natürlich ganz wichtig, dass unsere Künstler viel Rückenwind bekommen und wir nächstes Jahr hoffentlich wieder Erfolgsgeschichten erzählen können.“

Verwandte Beiträge

Heiligabend mit Carmen Nebel & Santa Borg "Heiligabend mit Carmen Nebel" heißt es heute Abend im ZDF. Die Moderatorin hat sich für ihren Weihnachtsabend viele Gäste eingeladen und einen ganz s...
Andrea Berg & Maite Kelly: Full House bei der Schlagernacht des Jah... Die Schlagernacht des Jahres in Stuttgart überraschte mit viel Musik und einem vollen Haus. Von Julian David bis G.G. Anderson kochte die Halle.
Die jungen Zillertaler: Juzi-Open-Air mit dem Hammer, unter dem Hammer u... Die jungen Zillertaler sind an ihrem Open Air Wochenende immer für eine Überraschung gut. Dieses Jahr stand es ganz im Zeichen des Album "Hammer!" und...