Adventskalender: Michelle & Andre Steyer
Universal Music / Telamo
Montag, den 14. Dezember 2015 um 10:00 Uhr
14. Dezember 2015

Adventskalender: Michelle & Andre Steyer

Das 14. Türchen mit Michelle und Andre Steyer öffnet sich heute. Noch weitere 10 Türchen, dann kommt der Weihnachtsmann. Wie das im Hause Steyer aussieht, hat uns der "Blonde Passagier" verraten.

Michelle und Andre Steyer – zwei Superstimmen verstecken sich heute hinter Tür 13. Den 23-Jährigen und die 43-Jährige trennen nicht nur im Leben 20 Jährchen, sondern auch bei der Veröffentlichung ihres Debütalbums. 1993 erschien das Studioalbum „Erste Sehnsucht“ von Michelle auf dem Markt und 2013 veröffentlichte das Plattenlabel Telamo das Album „Blonder Passagier“ von Andre Steyer. Wenn das kein gutes Omen für den jungen Hessen ist.

Michelle – „Die ultimative Best of“
Tayble one View

Michelle präsentiert „Die ultimative Best of“

Von Michelle versteckt sich unserem CD-Paket jedoch nicht das erste Album, sondern „Die ultimative Best of“ und dieses Album verdient den Titel wirklich. Es sind wirklich die größten Hits der Sängerin auf dem Album. Von „Und heut‘ Nacht will ich tanzen“ dem ersten Chartentry über „Wer liebe lebt“ ihrem besten Chartstürmer bis hin zu „Paris“ ihrem neusten Charthit ist wirklich alles auf der Platte, was Michelle so zu bieten hat.

Tja und das ist einiges, denn schließlich ist es ein Doppel-CD-Album und auf jeder!! CD sind auch noch 17 Titel – Entschuldigung Hits natürlich! Unter diesen 34 Titeln sind auch 7 neue Songs. In Erinnerungen schwelgen ist also angesagt, wenn Michelle “ „Traumtänzerball“ und „Silbermond und Sternenfeuer“ anstimmt. Mich erinnert es an meine Fahrstunden, aber das ist eine andere Geschichte.

Michelle war nicht nur mit Matthias Reim verheiratet, der schlanke Blonde war auch Texter und Komponist für einige ihrer Titel. Bei „L’amour“ war er nach der Trennung nicht nur maßgeblich beteiligt. Der Hit „Du Idiot“ ist nicht nur von ihm, sondern die schönste Version ist auch mit ihm und natürlich auch auf dem Doppelalbum.

Michelle – „Die ultimative Best of“
Tayble one View

Sexy Fotos haben Michelle und Andrea Berg quasi erfunden. Sie waren die ersten deutschen Schlagersängerinnen, die sich lasziv unter weißer Bettwäsche lümmelten. Schon gewußt? Jean Frankfurter hat die süße Blondine entdeckt! Er ist auch der Entdecker von Helene Fischer.

Andre Steyer – „Blonder Passagier“
Telamo

Andre Steyer ist der „Blonde Passagier“

Andre Steyer geht nicht auf die Kappe von Jean Frankfurter. Der Sänger wurde eher durch Zufall entdeckt. Seine Oma hatte Geburtstag und feierte diesen in einer Gastwirtschaft. Als Andre Steyer ein paar Schlager sang, saß Schlagersänger, Komponist, Produzent und Manager Stefan Moll im Nebenraum. Er war begeistert und holte den Sänger zu seinem Label „Dynasty Records“.

2012 gewann Andre Steyer den HR4-Hessenstar Schlagerwettbewerb mit dem Titel „Gloria (Nur der Sieger steht im Licht)“. Der Titel wurde von Uwe Busse komponiert und produziert und bescherte ihm einen Auftritt bei den legendären SchlagerStar-Paraden.

Für das erste Album „Blonder Passagier“ im folgenden Jahr, konnte der Sänger Autoren wie Ralph Siegel, Dr. Bernd Meinunger, Tobias Reitz und auch seinen Manager Stefan Moll gewinnen. Durch „Immer wieder sonntags“ und die „HR4-Schlagerparty“ mit Isabel Varell wurde der Sänger einem noch größerem Publikum bekannt.

Der große „Blonde Passagier“ gab mit dem Album seine erste musikalische Visitenkarte ab und diese konnte sich durchaus hören lassen. Das Album strotzt nur so vor tanzbaren, temperamentvollen Songs wie „Kleine Sünden“ oder „Schreib es für mich an den Himmel“. Sommerfeeling kommt auch im Winter auf bei „Nur die Sonne und du“. Gefühl- und sehnsuchtsvoll wird es bei Titeln wie „Weine nicht um ihn, Maria Magdalena“, „Dann kommt wieder das Gefühl“ und „Bis bald, bis wir uns wiedersehn“.

Andre Steyer: So feiert der „Blonde Passagier“ Weihnachten

Natürlich feiert man auch mit 23 Jahren Weihnachten. Die Frage ist nur wie? Andre Steyer verrät es uns.

„Zum Glück darf ich Weihnachten gemeinsam mit meiner Familie feiern und das weiß ich jedes Jahr auf’s neue zu schätzen. Während die Weihnachtsmusik im Hintergrund läuft, das Licht gedämmt und der Kamin an ist, sitzt die Familie zusammen vor dem Weihnachtsbaum. Noch besser kann es dann nur werden, wenn es draußen noch schneit. Das gehört für mich zu Weihnachten einfach dazu.“

Ist das Tradition?

„Jedes Jahr, seit meiner Kindheit. Ich möchte diese Tradition auch gerne selbst weiterführen, da es für mich nichts schöneres zur Weihnachtszeit gibt.“

Was steht zu Weihnachten auf dem Tisch?

„Ganz nach der traditionellen Art gibt es bei uns Frankfurter Würstchen mit Kartoffelsalat. Dafür trifft sich am Tag darauf, dem ersten Weihnachtsfeiertag, die ganze Familie im Restaurant, um Geschenke auszutauschen und gemeinsam zu essen. Da darf es dann schon gerne eine Weihnachtsgans mit Rotkraut und Knödel sein. „

Wer schmückt den Weihnachtsbaum im Hause Steyer?

„Das ist immer unterschiedlich, wobei meist gemeinsam geschmückt wird. Eines kann ich aber verraten: ist der Baum schon gekauft, bin ich der ungeduldigste der Familie und möchte ihn noch gleich am selben Tag schmücken. Was soll man sagen? Es macht einfach Spaß!“

Beim Geschenke kaufen bin ich: Last Minute Shoper oder „Zu Ostern hab ich alles“?

„Eher das erstere, was manchmal ziemlich chaotisch sein kann. Da ich lieber in die Stadt (Frankfurt) fahre, anstatt die Geschenke online zu kaufen, gerate ich immer in den typischen „Weihnachts-Trubel“. Vielleicht sollte ich doch mal Variante zwei ausprobieren.“

Wie wird Silvester gefeiert?

`“Dieses Jahr gebe ich wieder zusammen mit Stefan Moll einen Silvesterauftritt in München. Auf den Termin freue ich mich schon sehr, denn solche Auftritte sind mit nichts vergleichbar. Leider wird dieses Jahr meine Familie nicht mit dabei sein. Aber wir werden uns gegenseitig anrufen und das Glas Sekt garantiert nachholen.“

Welche Vorsätze haben Sie fürs neue Jahr?

„Vorsätze eher weniger, dafür um so mehr Wünsche. Auch für nächstes Jahr wünsche ich mir, dass es meiner Familie, meinen Freunden und Bekannten weiterhin gesundheitlich gut geht und ich auch 2016 meine Fans mit meiner Musik begeistern kann.“

Bis zum 15.12 um 10 Uhr kann wieder die Frage unter dem Artikel beantwortet werden. Unter allen richtigen Einsendungen bis zu diesem Zeitpunkt lost Fortuna einen Sieger aus.