Adventskalender: Die Amigos & Daniela Alfinito
Sony / Telamo
Mittwoch, den 09. Dezember 2015 um 10:00 Uhr

Adventskalender: Die Amigos & Daniela Alfinito

Das 9. Türchen istgefüllt mit DA-DA-Musik: Daniela Alfinito und Die Amigos. Quasi ein Familientürchen zum Familienfest in der Familienpackung. Vier Alben gibt's für eine Antwort.

Das neunte Türchen öffnet sich heute für die Schlagerfans und enthält die Chartstürmer des Jahres 2015. Die einen sind mit 50+ so richtig durchgestartet und wurden als Bestager das erfolgreichste Schlagerduo Deutschlands. Zwei Mal in Folge stürmten sie die Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz bis auf Platz Eins. Mit 20 Gold- und 17 Platinschallplatten in Deutschland, Österreich und der Schweiz seit 2004 sind sie im besten Sinne des Wortes „ausgezeichnet“. Sie haben es längst erkannt es sind: Die Amigos. Die junge Dame, die wir – sinnbildlich – mit ins Paket gelegt haben, eifert den Jungs nicht nur nach, sie ist auch mit ihnen verwandt. Platz Fünf in den Charts erreichte das neue Album „Ein bisschen sterben“. Richtig, das ist Daniela Alfinito.

Daniela Alfinito – „Ein bisschen sterben“
Telamo

Daniela Alfinito: „Ein bisschen sterben“

Die Überraschung des Schlagerjahres 2015 war Daniela Alfinito. Viele hatten die 44-Jährige und ihr neues Album „Ein bisschen sterben“ für eine Chartplatzierung im Auge, aber mit Platz Fünf hatte dann doch keiner gerechnet. Die gelernte Altenpflegerin wurde schon früh musikalisch aktiv. Mit sieben Jahren stand sie zum ersten Mal auf der Bühne. Ab 2003 begleitete sie regelmäßig ihren Onkel Karl-Heinz und den Vater Bernd vom Musikerduo „Die Amigos“ auf ihren Konzerten. Im gleichen Jahr erschien auch die erste Eigenproduktion „Ich vermiss Dich nicht…„.

Wie die ersten Alben der Amigos, waren auch die ersten vier Alben von Daniela Alfinito keine Chartstürmer. Erst das fünfte Studioalbum „Ein bisschen sterben“ wurde ein wahrer Überflieger in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Kein Wunder, denn die Hits stammen aus den Federn von Bernd Ulrich, Andreas Martin, Dr. Bernd Meinunger und vielen weiteren großen deutschen Textern und Komponisten.

Schon mit dem Albumtitel „Ein bisschen sterben“ provoziert die Sängerin. Es klingt schon ein wenig schwermütig für ein Schlageralbum, doch bereits in der zweiten Zeile klärt uns Daniela Alfinito auf: „Ein bisschen sterben ist dabei, wenn man sich liebt“. Schon ist man in der Welt von Glück und Schmerz, Liebe und Trauer, Hoffnung und Abschied, die dieses Album auszeichnet.

Bei Titel wie „Mit Dir im Paradies“, „Liegt da noch mein Herz bei Dir“ und „Gefühle der Nacht“ kann man wunderbar dem Alltag für 14+1 Titel entfliehen. Natürlich darf auf dem Album auch der Hit „Bahnhof der Sehnsucht“ nicht fehlen. Gänsehaut pur ist angesagt, wenn der Papa und der Onkel im Titel „Dass du an meiner Seite bist“ noch einmal die Zeit mit der Nichte und Tochter Revue passieren lassen.

Daniela Alfinito: „Weihnachten ist ein Familienfest“

„Bei uns ist Weihnachten ein Familienfest. Das machen wir jedes Jahr so, das ist schon Tradition“, sagt Daniela Alfinito. Auf dem Tisch steht „ein Gänsebraten“! Und wenn jemand mit einer Löwenmähne in den letzten 48 Stunden vor der Bescherung vor ihnen durch die Kaufhäuser flitzt, dann sollten sie einen Stift bereit halten. Es könnte nämlich Daniela Alfinito sein, denn: „Ich bin Last Minute Shopper.“

Das Silvesterprogramm steht auch fest. Gefeiert wird in diesem Jahr: „Mit Freunden“. Statt Vorsätzen hat Daniela Alfinito einen Wunsch für 2016: „Dass wir alle gesund bleiben!“

Bleiben wir bei Weihnachten und verraten auch gleich wie Bernd Ulrich von den Amigos Weihnachten feiert. Bernd Ulrich ist wie schon erwähnt der Vater von Daniela Alfinito und wenn sie uns schon verraten hat, dass sie mit der Familie feiert, dann feiert Bernd Ulrich: „Mit der Familie. Das ist jedes Jahr so!“ Auch bei ihm gibt es zu Weihnachten: „Gänsebraten“.

„Meine Frau und ich“ schmücken den Weihnachtsbaum. Für den 65-Jährigen fällt das Gehetze und Gesuche nach den Geschenken aus. „Um sich etwas zu schenken muss man nicht bis Weihnachten warten!“, verrät er seine Philosophie.

Silvester feiern die beiden Musiker „mit Musik im Stadl in Linz“. Bei Francine Jordi und Alexander Mazza werden sie in der letzten „Stadlshow“ in der letzten Nacht des Jahres auf der Bühne stehen. Ab 20:15 Uhr bis Mitternacht präsentieren die Moderatoren den Silvesterstadl und haben neben den Amigos auch noch Heino, G.G. Anderson, Bernhard Brink, Feuerherz und viele mehr zu Gast.

Die Amigos: „Sommerträume“ von „Santiago Blue“

Doch bevor Karl-Heinz Ulrich und Bernd Ulrich am 31.12.2015 im ehemaligen Musikantenstadl auf der Bühne in Linz stehen, haben sie bei uns noch ein paar Alben vorbei gebracht. Im Paket liegt natürlich das aktuelle Album „Santiago Blue“ und der Vorgänger „Sommerträume“ und die DVD „Sommerträume“.

Die DVD „Sommerträume“ wurde am 28.07.2014 in der Vereinsbrauerei in Greiz aufgezeichnet und das hatte einen guten Grund: Die Amigos zapften in der Brauerei ihr erstes eigenes Bier. Das Amigos-Zwickl „Ein Schluck Freundschaft“ ist ein sehr süffiges Bier und wenn sie 2014 nicht selbst dabei sein konnten, dann können sie die Brauereibesichtigung der beiden Brüder auf dieser DVD erleben. Für den vollen Genuss empfehlen wir das Bier vorher bei der Brauerei zu ordern, denn dieses ist nicht mit im CD-Paket enthalten.

Die Amigos – „Santiago Blue“
Kerstin Joensson

Nach der Führung geht es mit dem kompletten Konzert aus der Brauerei auf der DVD weiter. Noch nicht genug? Dann ist die Fotogalerie ein guter Tipp. So ein 75-minütiges Konzert und eine 45-minütige Brauereiführung mit anschließender Fotoshow haben natürlich so ihren Tücken. Zum einen – wenn unser Tipp befolgt wurde – ruft jetzt die Natur und zum anderen dürfte sich ein leichtes Hungergefühl eingestellt haben.

Während der Gänsebraten die Rotweinsoße bekommt läuft optimalerweise im Hintergrund die CD „Sommerträume“. Wir haben den Wetterbericht für den Heiligabend bereits gesehen: Da braucht man „Sommerträume“. Dieses Album malt mit Titeln wie „Wenn die Sehnsucht brennt“ und „Dann brennen die Feuer“ genau die richtigen Bilder in den Kopf für die kalten Wintermonate.

Die Amigos: „Santiago Blue“ und „Die Zeit steht still“

Mit dem Album „Sommerträume“ schafften die Brüder 2014 zum ersten Mal den Hattrick. In Deutschland, Österreich und der Schweiz charteten sie auf Platz Eins. 2015 hatten sie den Ehrgeiz diesen Erfolg mit „Santiago Blue“ zu wiederholen und charterten zum Charten einen Hubschrauber, der sie schneller zu den Fans und in die Radiostationen brachte. Auch das Album „Santiago Blue“ liegt im CD-Paket. 15 Titel im Original-Amigos-Sound inkl. der Fanhymne „Danke Freunde“ stimmen die nächsten Wochen auf die am 11.02.2016 startende Amigos-Tour ein.

Es gilt auch heute die Regel: Dieses CD-Paket wird unter allen Einsendern der richtigen Antwort auf die unten stehende Frage verlost, die bis zum 10.12.2015 um 10 Uhr eintreffen.

Verwandte Beiträge

Die Amigos: Ein Interview voller „Sommerträume“ Das neue Album "Sommerträume" der Amigos steht in den Startlöchern. Doch auch das erste eigene Bier von Bernd und Karl-Heinz Ulrich mit dem vollmundig...